[archiv]

 

Klingenberg Dekoramik

Hasselblad-Foto dliste

Thomas Ackermann, den ich bei Clar-Compton in Heidelberg kennenlernte, holte mich als Freier Mitarbeiter nach Trennfurt. Wir waren befreundet, ich hatte nicht angefragt. Die Zusammenarbeit war spannend, wenn auch nicht immer erfolgreich, denn die Anspr├╝che an den Verkauf waren extrem hoch.

Es wurde n├Ąmlich nicht nur Standardware hergestellt. Mit einer einzigartigen Fliesenserie (Quadrat, Dreiecke, Rechtecke, 56 Farben, 40 davon glasiert) - von Friedrich Ernst von Garnier creiert - wurden viele U-Bahnh├Âfe im Frankfurter Raum und in Nordrhein-Westfalen ausgestattet, jeder ein Unikat. Da niemand so originelle Wandlandschaften creierte wie von Garnier ... und viele Fliesenleger passten, geriet das Programm in Vergessenheit.

Ein anderes au├čergew├Âhnliches Projekt war die Kompaktkachel, die es Do-it-Youselfern erlaubte, einen Warmluft-Kachelofen zu bauen. Auch hier war der Au├čendienst auf die Dauer ├╝berfordert.

Meine Arbeit:
Fachanzeigen (Konzept, Gestaltung, Text, Satz)
Prospekte (Text, Gestaltung, Produktion)
Diaschauen (Konzept, Text, Grafik, Fotos, ├ťberblendtechnik)
Handbuch Selbstbau (Recherche, Text, Illustration, Foto, Satz, Produktion)