Barrierefreie-Hompage

Barrierefreier-Neustart

Coronakrise

Double-Opt-in

Smartphone-Camera am PC

ezzPDF

Farbe bekennen

Festnetz abschaffen?

Fritz/NAS

Fritzbox-Player

Genius-Newsletter

Google Adwords

Huawei in die Tonne

Microtagetting

Mit Posteo mailen

Mysql oder Scandir?

NUC und MINT

Offen oder geschlossen?

Open Camera App

Passwort sicher

PDF aus Klartext

Platz für XAMMP

Providerwechsel

Responsive Web Design

SSL-Zertifikat erforderlich

Suche im Klartext

Telekom-adieu

Typografie

USB-Tethering

Wordpress ist Blogware

Youtubes löschen

 

 

Smartphone-Camera am PC

Nicht alle PCs/Notebooks haben eine (funktionierende) Camera. Da hilft das Smartphone, zB um an Videokonferenzen teilzunehmen. Und die Smartphone-Camera ist natürlich um Klassen besser als Ansteckbares.

Benötigt werden eine App fürs Smartphone (DroidCam) und dazu ein Programm für den PC (gibt es bei den Entwicklern - beides kostenlos).

Die Verbindung der Camera zum PC läuft (am besten) über Wlan. Nach dem Start der Smartphone-App werden die Wlan-Verbindungsdaten angezeigt. In der App können auch Einstellungen vorgenommen werden wie Camera- und Mikrofonwahl sowie Akkuschonung.

Nach Installation von DroidCam auf dem PC und Neustart des Computers wird die Verbindung hergestellt.

Das Smartphone stellt man vor den Monitor oder hinter den oberen Monitorrand. Ich verwende dafür ein Manfrotto-Tischstativ mit einem Smartphone-Halter von Manfrotto.

Die App DroidCamX bietet für 4,95€ die Funktionen des Smartphones:

  • Vergrößern / Verkleinern
  • Drehen / Spiegeln
  • Helligkeit / Kontrast
  • Audio-Regelung
  • LED Zusatzlicht
  • Speichern

    Damit kann man sich besser in Szene setzen. Kritik in GooglePlay dazu ist nicht nachvollziehbar.
    Bei mir funktioniert DroidCamX einwandfrei.