apple-touch-icon

Auf Anhieb hat die Einrichtung der apple-touch-icons für mobile Sites nicht geklappt. Drei von vier haben nicht funktioniert. Das hatte zwei Gründe. Erstens war die zentrale Speicherung für Desktop- und Mobile-Versionen keine gute Idee. Beide Sites müssen die Grafik in ihren Ordnern finden. Zweitens waren einige png-Dateien aus unbekannten Gründen korrupt. Die mit der Android-App Postwrap erstellten Grafiken und mit Photo Reziser auf 200x200 Pixel eingestellten haben funktioniert.

Die Bezeichnung spielt keine Rolle, Link und Dateiname müssen halt übereinstimmen. Die Größe der Favicons entsprechen mit 200x200 Pixeln allen Ansprüchen.