Blog

apple-touch-icon

Augmented Reality - Gag oder Zusatznutzen

Barrierefreie Homepage

Double-Opt-In - ein Muss

ezzPDF-Beispiele

Farben sind nicht objektiv

Festnetz abgeschaltet

Google Adwords

Mikrotargeting

Mit Posteo sicherer mailen

Mysql oder Scandir

Genius Newsletter

Offen oder geschlossen?

Open Camera. Die Profi-App.

Passwort sicher speichern

PDF aus Klartext

PDF wird ePub

Providerwechsel

Responsive Web Design

SSL-Zertifikat erforderlich

Typografie

Wie europäisch sind Provider?

Windows ausgebootet?

Wordpress ist Blogsoftware

Youtube-Video löschen

 

 

apple-touch-icon

Auf Anhieb hat die Einrichtung der apple-touch-icons für mobile Sites nicht geklappt. Drei von vier haben nicht funktioniert. Das hatte zwei Gründe. Erstens war die zentrale Speicherung für Desktop- und Mobile-Versionen keine gute Idee. Beide Sites müssen die Grafik in ihren Ordnern finden. Zweitens waren einige png-Dateien aus unbekannten Gründen korrupt. Die mit der Android-App Postwrap erstellten Grafiken und mit Photo Reziser auf 200x200 Pixel eingestellten haben funktioniert.

<link rel="apple-touch-icon" sizes="72×72" href="https://domain/img/domain.png/">

Die Bezeichnung spielt keine Rolle, Link und Dateiname müssen halt übereinstimmen. Die Größe der Favicons entsprechen mit 200x200 Pixeln allen Ansprüchen.