Vor der Etablierung des Responsive Web Design waren die meisten Navigations-Menüs offen. Auch nach der Wahl einer Seite sind alle Seiten-Links der gewählten Kategorie zu sehen.

Beim Dropdown-Menü wird die gewählte Kategorie nach dem Start einer neuen Seite geschlossen. Das ständige Klicken und Touchen nervt viele Besucher. Beim Smartphone muss man das hinnehmen. Aber beim Desktop sollte man sich gut überlegen, ob man sich dem Diktat des Responsive Web Design beugt.

Newsletter offline

Genius
Das Windows-Programm Genius Newsletter ist für mich zur Zeit die einzige zuverlässige und komfortable Lösung. Komfortabel, bis auf den Umgang mit den Emailadressen. Neben der manuellen Einzeleingabe und dem Import einer csv-Datei gibt es den Import mit einer ODBC-Verbindung zur Datenbank im Netz und die Email-Funktion.

Den Inhalt des Newsletters rufe ich mit einem Script auf, das die gestaltete Homepage-Vorschau aus der Datenbank liest. Mit der rechten Maustaste lasse ich mir den Seitenquelltext zeigen. Der enthält die Html-Codierung. Diesen Text füge ich in Genius als Nachricht in das Html-Fenster ein. Die Erstellung der Klartextversion übernimmt Genius auf Klick. Der parallele Versand einer Html- und einer Text-Version sorgt dafür, dass der Newsletter nicht im Spam-Ordner landet. Genius bietet außerdem folgende Funktionen, die - mehr oder weniger - auch in anderen Newsletter-Programmen zu finden sind: