Vor der Etablierung des Responsive Web Design waren die meisten Navigations-Menüs offen. Auch nach der Wahl einer Seite sind alle Seiten-Links der gewählten Kategorie zu sehen.

Beim Dropdown-Menü wird die gewählte Kategorie nach dem Start einer neuen Seite geschlossen. Das ständige Klicken und Touchen nervt viele Besucher. Beim Smartphone muss man das hinnehmen. Aber beim Desktop sollte man sich gut überlegen, ob man sich dem Diktat des Responsive Web Design beugt.

SSL-Zertifikat erforderlich

Es geht nicht nur um den Schutz der Kundendaten, die zum Beispiel mit einem Kontakt- und Bestellformular in einer Website erfasst werden. Es geht auch um das Ranking bei Google. Sichere Websites mit einem SSL-Zertifikat werden zukünftig besser bewertet. Wie Fritz Weisshart auf seiner Website schreibt, fordern auch Behörden das HTTPS vor dem Domainnamen. Der Einsatz von Verschlüsselungstechnik nach dem Stand der Technik ist für die Bayerische Datenschutz-Aufsichtsbehörde gemäß § 9 BDSG bei der Übermittlung personenbezogener Daten obligatorisch.

Domanfactory spendiert ein Zertifikat für eine Domain. Für jede weitere Domain oder Subdomain ist das Zertifikat kostenpflichtig. Bei meinem neuen Provider WebGo ist das Zertifikat für alle Domains und Subdomains kostenlos.