Vor der Etablierung des Responsive Web Design waren die meisten Navigations-Menüs offen. Auch nach der Wahl einer Seite sind alle Seiten-Links der gewählten Kategorie zu sehen.

Beim Dropdown-Menü wird die gewählte Kategorie nach dem Start einer neuen Seite geschlossen. Das ständige Klicken und Touchen nervt viele Besucher. Beim Smartphone muss man das hinnehmen. Aber beim Desktop sollte man sich gut überlegen, ob man sich dem Diktat des Responsive Web Design beugt.

Dyckerhoff Weiss

Angefangen hat es mit einem Vortrag über Packungsdesign. Ich sollte die Vorschläge von namhaften Packungsdesignern bewerten und ging mit einem Auftrag für eine neue Heimwerker-Marke nach Hause: 100 Produkte in 20 verschiedenen Gebinden.

Danach habe ich Dyckerhoff auf die Möglichkeiten des Internets aufmerksam gemacht und bekam den Auftrag, 60 Domainnamen anzumelden. Die Homepage ließ nicht lange auf sich warten. Nach und nach übernahmen die einzelnen Firmen des Unternehmens diese Aufgabe.

Das von mir fürs Internet und für CD umgesetzte Zement-Handbuch wurde gar nicht erst gedruckt.

Die Homepage für Dyckerhoff Weiss habe ich gut 10 Jahre betreut. Zur Zeit bin ich für die Informationsgemeinschaft Betonwerkstein und einige Unternehmen der Branche tätig.

Der aktuelle Job ist ein Film über die Bodenherstellung in der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, mit Terraplan (Transportbeton).