INJAZZ
SUCHE
 
dliste

Wordpress installieren

[in Arbeit]
Ich erhalte auf unendlich vielen Seiten Tipps, die ich nicht verstehe oder die sich als umständlich oder gar falsch herausstellen.

Seit über 20 Jahren programmiere ich Websites und habe mich sehr lange nicht für die Blogsoftware Wordpress interessiert.

Meine Sites sind und bleiben puristisch. Als Werbefachmann sehe ich die Aufgabe vom Besucher her und nicht vom Anbieter. Trotzdem. Wenn man mitreden will, muss man wissen worüber man spricht. Deshalb fasse ich hier zusammen, was ich jetzt (erst) gelernt habe. Dass andere es viel besser können, stört mich nicht.

Download Wordpress deutsch
Die aktuelle Version wird am besten bei de.wordpress.org runtergeladen.

Upload
Nach dem Entzippen die Download-Ordner und -Dateien in den dafür vorgesehenen Domain-Ordner hochladen.

wp-config.php erstellen
Eine Kopie der Datei wp-config-sample.php (im Hauptordner) erstellen, diese bearbeiten und als wp-config.php speichern:
define('DB_NAME','dbname' );
define('DB_USER','user' );
define('DB_PASSWORD','passwort' );
define('DB_HOST','server' );
define('DB_CHARSET','utf8' );
Sicherheitsschlüssel erstellen bei https://api.wordpress.org/secret-key/1.1/salt/
$table_prefix ='wp_'; (oder anderes)

Die URL der neuen Website starten
Wenn wp-config.php korrekt editiert wurde, meldet sich die Seite für die Festlegung von Benutzername und Passwort.

Hueman Theme dreispaltig
Nun das Theme - also die Gestaltung der Website - wählen. Hueman ist für mich die beste Lösung. Das dreispaltige Layout besorgt der Blogsoftware Wordpress eine ordentliche Navigation und stellt die Inhalte in einer gut lesbaren Textbreite dar. Viele Themes nutzen für die Textdarstellung fast die volle Bildschirmbreite, was den Lesefluss behindert.

Permalink festlegen
Für den Seitenlink gibt es verschiedene Versionen. Die Version "Einfach", die die Seitennummer zeigt, sollte durch die Version "Beitragname" ersetzt werden, damit der Link jeder Seite die Überschrift zeigt.

Neuen Beitrag erstellen
Mit dem ersten "Beitrag" können bereits einige andere Schritte vorbereitet werden. Dafür stehen zwei Editoren zur Verfügung: "Visueller Editor" und "Code-Editor". Der neue Editor "Gutenberg" ist ein Plugin und sollte erst später ausprobiert werden.

Kategorien festlegen
Beiträge können unterschiedlichen Kategorien zugeordnet werden. Die Namen der Kategorien sind individuell festzulegen.

Neue Seite erstellen
"Seiten" werden bei Wordpress an anderer Stelle gezeigt. Das können Impressum, Datenschutzerklärung, Links oder sonstwas sein.

Widgets erstellen und bearbeiten
Das Hueman-Layout enthält links die Spalte "Primär" und rechts die Spalte "Sekundär". Im Wordpress-Menü findet man die notwendigen Einstellungen als "Widgets" unter dem Menüpunkt "Design". Zuerst wird eine Funktion gewählt:
+ Suche
+ Neueste Beiträge
+ Kategorien
+ Individuelles HTML
+ Galeriefotos
u.v.a.m.

Die gewählten Widgets können der Primär-Spalte oder der Sekundär-Spalte zugeordnet werden, erscheinen dann links oder rechts.

Plugins installieren
Wenn die Website soweit steht, können Plugins ausprobiert und eingesetzt werden. Was nicht gebraucht wird, sollte gelöscht werden, weil die Site sonst unnötig gebremst wird.
+ Classic Widgets,
+ Cookie Notice Light und
+ MetaSlider
sollten schon dabei sein.

MetaSlider für eine Show
Zunächst müssen die Fotos für eine Show via "Medien" (im Wordpress-Menü) hochgeladen werden. Sollte es die Fehlermeldung geben "... konnte nicht nach wp-content ... hochgeladen werden", müssen die Schreibrechte per FTP erteilt werden. Dann im Wordpress-Menü bei "MetaSlider" "Quick Start" und "Blank Slideshow" wählen. Nun die hochgeladenen Fotos bestimmen, die Parameter festlegen und die "id" kopieren, die in einem Beitrag oder in der Primär- bzw Sekundär-Spalte eingetragen wird,
metaslider id="523" [in eckigen Klammern].
Speichern nicht vergessen, dann erscheint die Show auf wundersame Weise in der vorgesehenen Seite.

Customizer bearbeiten
Mit dem "Customizer" (unter "Design") geht es ans Eingemachte. Dort wird das Layout bearbeitet:
Header (mit Großabbildungen und Kategorie-Navigation)
Schrift (Arial statt Googleschrift)
Farben
Footer
Widgets (einfachere Bearbeitung)
und und und ...

Unerledigtes
Änderung von "DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN" in "Das könnte auch interessieren" bzw. Hinweis kleiner oder löschen.

Block "Nächster Beitrag" und "Vorheriger Beitrag" in der linken Spalte löschen.