INJAZZ
SUCHE
 
dliste

Homepage oder Jobpage?

Schön bunt soll sie sein, mit großen Bildern und interessanten Videos. An Funktionalität sind viele Auftraggeber weniger interessiert. Die Homepage muss gefallen. An den Besucher wird dabei kaum gedacht. Die Statistik ist Nebensache. Und so wird für die Erstellung der Homepage eine Blogsoftware benutzt, die man nicht programmieren muss. Unendlich viele Gestaltungen stehen zur Verfügung. Mit Plugins kann man die Navigation verbessern. Aber dafür braucht man Fachleute. Mit dem Einfügen von Texten und Bildern erreicht man sein Ziel nicht, wenn man eins hat. Mit der kostenlos angebotenen Software Wordpress sehen sich so 50% aller Auftraggeber weltweit bestens bedient. Es sei denn, sie wollen online verkaufen.

Für den Verkauf sollte eine Jobpage den potentiellen Kunden im Blick haben. Wordpress bietet dafür auch Plugins, aber für ein fachgerechtes Angebot ist eine spezielle Software und Marketing erforderlich. Wie in der Werbung muss die Zielgruppe bekannt sein und beackert werden. Die für eine Bestellung notwendigen Schritte müssen verständlich und auf die Logistik abgestimmt sein.